Dezember 2019

Neues vom Acker

Der Grünkohl, Schwarzkohl und Rosenkohl sieht mittlerweile super aus, Wirsing und Rotkohl sind dagegen zum Teil etwas klein. Das Lager füllt sich mit Roter Bete, Karotten und Knollensellerie – bzw. wird von vielen fleißigen Helferinnen und Helfern befüllt.

Die Karottenernte ist in diesem Jahr super, wir haben so viel, dass wir mit anderen SoLaWi-Betrieben tauschen können. Wir haben schon einen Tausch mit Klaus Fix, der für die SoLaWi Mannheim-Ludwigshafen anbaut, vereinbart und durchgeführt. Mit Michael Groß von der SoLaWi Schoßberghof in Minfeld ist ein Tausch für die nächste Woche geplant.

Beides sind auch sehr spannende Betriebe – wer mal schauen möchte:

Wir sind dabei den Acker winterfest zu machen. Die Tropfschläuche müssen noch von der Fläche geräumt werden. Das könnte auch noch einmal eine schöne Gemeinschaftsaktion mit anschließendem Glühweintrinken werden. (KF)

Bieter/innenrunde am 22.11.2019

Der Haushalt für die neue Saison steht

Die Mitgliederversammlung hat am Freitag, dem 22. November 2019 den Haushalt für die neue Anbausaison (1. März 2020 bis 28. Februar 2021) beschlossen. Ausgabensteigerungen, die insbesondere aufgrund einer Planung des Anbaus für bis zu 80 Ernteanteile entstehen, werden durch Umschichtungen in den Vereinshaushalt aufgefangen. Die Bieter/innenrunde konnte diesmal in Rekordzeit abgeschlossen werden. Der Richtwert in der neuen Saison, der für alle maßgebend ist, die nach der Bieter/innenrunde einsteigen, liegt mit 111 Euro leicht unter dem aktuellen Wert von 113 Euro.

Allerdings wird es zunächst noch erhebliche Anstrengungen kosten, die bei Aufstellung des Haushalts zu Grunde gelegten 70 Ernteanteile zu erreichen. Hier sind alle aufgerufen, bei ihren Freund/innen und Bekannten noch einmal für unsere SoLaWi zu werben. (HG)

Sonderdarlehen/Großspenden

Mit einem Schreiben an die Mitglieder hatte der Vorstand im Oktober dafür geworben, der SoLaWi Sonderdarlehens zu gewähren, und die Modalitäten dieser Darlehen erläutert. Inzwischen sind fünf Zusagen über je 2.500 Euro eingegangen. Damit ist das maximale Volumen ausgeschöpft, das nach dem Bankenaufsichtsrecht möglich ist. Darüber hinaus hat unser Verein von zwei Mitgliedern eine Spende in Höhe von je 1.000 Euro erhalten. Der Vorstand dankt – sicher im Namen aller Vereinsmitglieder – den Mitgliedern, die Darlehen bzw. eine Spende gegeben haben, für ihr Engagement.

Wie auf der Mitgliederversammlung im September 2019 beschlossen, werden diese Gelder verwendet, um das Konzept „Durchstarten“ mit den damit verknüpften Investitionen – dritter Folientunnel, Bewässerung, Mechanisierung – zu finanzieren. Wir schaffen damit die Voraussetzungen, um noch mehr Haushalte als bisher mit unserem leckeren Gemüse zu versorgen, den Anbau weiter zu verfrühen bzw. zu verspäten und den händischen Aufwand zum Jäten der Beete zu reduzieren. (HG)

Wer ist wer

Minou

  • Mitglied seit 2015
  • Sprecherin der Finanzgruppe
  • Mithilfe auf dem Acker

Götz

  • Mitglied seit 2015
  • Finanzgruppe
  • Vorstand seit 2019

Ines

  • Mitglied seit 2016
  • Fleißige Helferin auf dem Acker

Termine

Korbflechtkurse:

  • 03.01. und 04.01.2020 im Wespennest, Friedrichstr. 36, 67433 Neustadt

Infoveranstaltungen:

  • 23.01.2020, 19.30 Uhr, Haus am Westbahnhof, An 44 Nr. 40a, 76829 Landau
  • 30.01.2020, 19.30 Uhr, Wespennest, Friedrichstr. 36, 67433 Neustadt