Juni 2015

Vereinsgruündung: Der Eintragung beim Vereinsregister läuft und der Antrag auf Gemeinnützigkeit ist in Arbeit. Da wir das Konto erst mit einem Auszug aus dem Vereinsregister eröffnen können, haben wir auch noch nichts eingezogen.

Arbeitseinsätze: Am 16.5. und 25.05.15 wurden die Tomaten, Kürbisse, Zucchini, Auberginen und Bohnen eingepflanzt und um die Pflanzen gemulcht. Wir haben von Melanie Grabner 150 Tomatenpflanzen (Alte Sorten) bekommen, deren Früchte zur Samengewinnung und Verwendung in der SoLaWi dienen sollen.

Um zu sehen, ob der Mulch den Pflanzen gut bekommt, haben wir einige Tomaten ohne Mulchdecke gelassen, um evtl. Unterschiede im Wachstum feststellen zu können. Bei den Saaten handelt es sich um Bio-Saatgut – da die Fläche zur Betriebsfläche des Akazienhofs gehört und dieser regelmäßig durch Bioland zertifiziert wird, ist es auch für uns notwendig, diese Kriterien zu erfüllen – aber das ist ja auch in unserem Sinne.

Wir haben einen Pflanzplan erstellt und werden diesen Fortschreiben und durch die Erkenntnisse aus der Bewässerung, Düngung und Pflege ergänzen.

Auch für´s Bewässern hat sich jetzt eine gute Lösung gefunden: Es ist geplant, Fässer auf zwei Anhängern zu haben, die am Hof bzw. am Feld stehen bleiben können. Die Tropfschlauchbewässerung kann so in Betrieb genommen werden.

Aktuell haben wir 15 Personen, die sich beim Anbau engagieren. Meistens informieren wir per „Blitz-Mail“ und haben damit bislang immer eine gute Helferzahl gehabt. Bitte immer mal einen Blick auf die Internetseite werfen – dort versuchen wir, die Einsaätze rechtzeitig anzukündigen.

Beim Obst ist v.a. Lukas im Einsatz, dort muss im Moment viel ausgedünnt und Früchte vor Insektenschäden geschützt werden.

Am 17.5. haben wir auf dem Hof gegrillt und uns besser kennen gelernt. Es gab einen regen Austausch, Planungen und Ideen für die Bewässerung und einfach ein nettes Beisammensein mit Musik und gutem Essen.

31.05.2015 – SoLaWi goes Landau …. auf Einladung des Vereins „Leben mittels Lebensmittel e.V.“ aus Landau waren Lukas und Tina zu Gast bei einer Filmvorführung „Die Strategie der krummen Gurke“ im Haus Südstern. Im Anschluss daran hatten wir die Möglichkeit, unsere Idee und unser Konzept vorzustellen, was auf reges Interesse gestoßen ist.

Forum auf der Homepage für Mitglieder – Über die Homepage können sich Mitglieder im Forum anmelden. Hier können Infos ausgetauscht werden, finden sich die Protokolle aller Treffen und wichtige Informationen zum Anbau etc. Es wäre toll, wenn dieses Forum genutzt wird – es kann langfristig Mails etc. ersetzen!