SoLaWi Akazienhof Neustadt e.V.

Tomatenketchup

Die Paprika und die Zwiebeln geben die Süße, die frischen Tomaten das herrliche Aroma. Dieses Ketchup schmeckt immer und überall. Ich verwende es inzwischen zu fast allen Gerichten. Ob zu Nudeln, Pommes-Frites, Salat oder als Brotaufstrich - es schmeckt einfach köstlich.

Hier das Rezept. Die Zutaten sind so gesund und es ist nur 1 Teelöffel brauner Zucker für 1,5l Ketchup dabei.

Zum Vergleich: Im fertigen Industrie Ketchup sind 9 Stück Würfelzucker in nur 100g Ketchup!!!!

Das Ketchup schmeckt und macht nicht dick! Für 1,5 Liter Ketchup braucht ihr: 0,5 - 1 l Wasser evt. kommt darauf an wie wässerig die Tomaten sind

Zutaten

  • 3 rote Paprika
  • 2 Knoblauch Zehen
  • 3-4 Sellerie Stangen
  • 5-6 Tomaten (insgesamt ca. 500 g)
  • 2 rote Zwiebeln
  • 4 cl weißen Balsamico Essig
  • Salz ganz wenig: nur eine Prise Pfeffer nach Belieben meiner Meinung nach ganz wenig

Zubereitung

Tomaten und Paprika klein schneiden.

Sellerie klein hacken

Zwiebeln klein schneiden

Knoblauch klein schneiden

Die Zwiebel bei kleiner Flamme mit Öl anbraten (nicht braun werden lassen). Dann ca. 2-3 Teel. brauner Zucker*dazu und noch weiter kochen lassen (ca. 10. Min.). Dadurch werden die Zwiebeln karamellisiert.

Dann Sellerie und Knoblauch dazu.

Jetzt die Paprika und Tomaten dazu. Dann den Essig reingeben.

Ca. 1 Std. kochen lassen.

Alles pürieren und heiß in die Gläser einfüllen. Gläser mit Deckel vorher heiß ausspülen.

Gläser auf den Kopf stellen und abkühlen lassen.

Hält ca. 1 Jahr ohne Kühlung.

PS: Ist die Menge zu flüssig, dann durch 1 Sieb geben. Die Brühe kann auch abgefüllt werden und damit kannst du wieder leckere Tomatensuppe kochen. Einfach in die Brühe Tomaten geben und ca. ½ Std. kochen lassen.

Geht auch ohne Paprika.