SoLaWi Akazienhof Neustadt e.V.

Rote Rueben Tarte Mit Koreander (roh-vegan)

Zutaten

Teig

  • 150 g Mandeln, gemahlen
  • 1 EL Kürbiskerne, gehackt
  • 20 g gehackte Petersilie
  • 20 g Sonnenblumenkerne (SBK)
  • 20 g Sesam
  • 2 gepresste Knoblauchzehen
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 EL Leinsamen
  • 60 g getrocknete Tomaten
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 großzügiger Schuss Wasser
  • Salz & Pfeffer

Belag

  • 200-400g rote Rüben
  • 400g Avocado
  • 70g Kokosöl
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 TL Currypulver
  • ½ TL gemahlener Kreuzkümmel
  • Salz
  • frischer Koriander nach Geschmack

Zubereitung

Für den Teig getrocknete Tomaten fein hacken und die SBK etwas zerkleinern, dann mit den restlichen Zutaten vermischen und etwas verkneten. 23 des Teiges in die Formen verteilen und festdrücken (auch am Rand).

Für die Creme die roten Rüben schälen, Avocado entkernen und Fruchtfleisch auslösen. Avovado, Rote Rüben, Kokosöl, Knobi, Currypulver und Kreuzkümmel fein pürieren und mit Salz abschmecken. Koriander fein hacken und unter die Creme rühren.

Die Füllung in die die Tarteformen gießen und mit dem restlichen Teig bröselig bestreuen. Nach 2 Stunden im Kühlschrank ist die Tarte fertig – mit Koriander bestreuen und servieren.