Gerösteter Rosenkohl von Karin

Zutaten für 4 Personen

  • 800 g Kartoffeln
  • 600 g Rosenkohl
  • 4 EL Olivenöl
  • Chiliflocken, Meersalz, Pfeffer
  • 1 Granatapfel
  • 75 g Haselnüsse
  • 3 EL Ahornsirup

Zubereitung

  • Arbeitszeit ca. 25 Minuten
  • Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten
  • Gesamtzeit ca. 50 Minuten

Den Backofen auf 225° Ober-/Unterhitze oder auf 200° Umluft vorheizen. Die Kartoffeln gründlich waschen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Den Rosenkohl putzen, waschen, gut abtropfen lassen und ebenfalls je nach Größe halbieren oder vierteln. Beides in eine Schüssel geben und mit dem Olivenöl, Chiliflocken, Meersalz und Pfeffer gut vermengen. Dann auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und im vorgeheizten Backofen etwa 25 Minuten rösten.

Nach etwa 15 Minuten einmal wenden. Den Granatapfel halbieren und die Kerne herauslösen. Die Haselnüsse grob hacken. Etwa 10 Minuten vor Ende der Röstzeit die gehackten Nüsse über dem Gemüse verteilen, mit dem Ahornsirup beträufeln und zu Ende rösten. Anschließend aus dem Backofen nehmen und mit den Granatapfelkernen bestreut anrichten. Dazu passt Kräuterquark.